Go to Top

HAEUTE Lederwerkstatt

HAEUTE Lederwerkstatt

„Einfach sollte sie sein und trotzdem hochwertig. Zugleich aber auch irgendwie raffiniert.“

Das war schon das Motto, unter dem 2004 das erste Produkt der Haeute-Lederwerkstatt entstand. Seither bietet sie ihren Kunden hochwertige Einzelstücke, vor allem Taschen und Geldbeutel.

Der neue Online-Shop folgt diesem Motto ebenso und gibt sich modern und reduziert aufs Wesentliche, zugleich aber mit einem Höchstmaß an Individualisierungs-Optionen für den Kunden.

Also gleich zum Clou des Shops: jedes Produkt kann durch den Kunden mithilfe eines Moduls zur dynamischen Bilderzeugung ganz individuell konfiguriert werden (hier: Mixer).

Dieses Konfigurator-Modul ist voll integrierbar in die hauseigene EC Suite, sein Kern eine Eigenentwicklung auf Basis von KnockOut. Alle Elemente werden über dynamisches JavaScript nachgeladen und über eine REST-API jeweils aktualisiert.

Im Hintergrund wurde die EC Suite um die Funktion der Stücklistenverwaltung erweitert. Sie bildet die Basis des Konfigurators. Stücklisten können demnach beliebige Konfiguratoren sein (s. Mixer), genauso aber auch vorgefertigte Artikel (s. Galerie), die aus mehreren Elementen bestehen.

Eingebettet ist dieser Funktionstyp in das lineare one-page-Konzept des Shops. Der Besucher befindet sich auf nur einer Seite. Anstatt durch Seitenwechsel werden die Funktionen (Galerien & Mixer)  bzw. Informationen dort geladen und angezeigt, wo sie im Seitenfluß benötigt werden… und der Kunde begibt sich nicht auf Ab- oder Irrwege, wenn er z.B. Informationen zu Größen oder Ausstattung von Produkten sucht.

Sowohl auf den kleinen Displays von Mobiltelefonen als auch auf Desktop-Rechnern ist die Seite einfach zu bedienen. Die Produkte stehen klar im Vordergrund und der Kunde wird nicht zuletzt über den Konfigurator angeregt, seine Individualität zu entfalten. Die Vielfalt der Seite entsteht (im Kopf) mit den Wünschen des Kunden…

Details

Kunde
Haeute-Lederwerkstatt